Startseite

Gedenkseite Andreas

Chatraum

Bewerbung

Forum


Menü


Wunschbox
Wunsch&Grußbox


Unsere Umfrage


 


Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0


Voten
Hier gehts zur Topliste


WPA Kanal
       

     


Erdbeer - Quark - Torte

 

Für den Biskuitteig:                                                                  Für den Belag:

2 Eier getrennt                                                                          500 g Magerquark

1Prise Salz                                                                                 150 g Zucker

2 EL kaltes Wasser                                                                  1 Beutel Vanillinzucker

60 g Zucker                                                                                 7 Blatt Gelatine, wei

1 Beutel Vanillinzucker                                                            1 kg Erdbeeren

40  Weizenmehl                                                                         400 ml Sahne

40 g Speisestärke                                                                     1 EL ZUcker oder Vanillinz.

1 TL Backpuler (gestr.)                                                            1 Beutel Tortenguss, rot

                                                                                                      250 ml Saft ( Fruchtsaft) oderWasser

 

Zubereitung

Für den Biskuitboden das Eiweiß mit dem kalten Wasser und einer Prise Salz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker dazugeben und solange rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat, dann die Eigelb kurz unterrühren. Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver darüber sieben und unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26er Durchmesser) füllen und bei 175° ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei Ober- Unterhitze backen. Den Boden etwas auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Für die Quarkmasse die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
Die Hälfte der Erdbeeren waschen und putzen, davon ca. die Hälfte in kleine Stücke schneiden, den Rest pürieren. Den Quark, Zucker, Vanillezucker und Erdbeerpüree miteinander verrühren.

Die eingeweichte Gelatine tropfnass in einen Topf geben und bei mäßiger Hitze auflösen, dann zuerst 2 EL der Quarkmasse in die Gelatine rühren, dann das Ganze unter die Quarkmasse rühren. Wenn die Quarkmasse anfängt zu gelieren, die 200 ml Sahne steif schlagen und zusammen mit den Erdbeerstückchen unter die Quarkmasse heben.

Den ausgekühlten Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und darum einen Tortenring geben. Die Quarkmasse einfüllen und am besten über Nacht (mindestens aber 5 Stunden) in den Kühlschrank geben, damit die Masse fest werden kann.

Die restlichen Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Mit 1 EL Zucker (besser ist selbstgemachter Vanillezucker) marinieren.
Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und die Erdbeerscheiben dachziegelartig auf die Torte geben.
Den vom Marinieren entstandenen Erdbeersaft mit rotem Fruchtsaft oder Wasser auf 250 ml auffüllen und darin den Tortenguss nach Packungsvorschrift auflösen. Den Tortenguss über die Erdbeeren geben und kühl gestellt fest werden lassen.
Die restliche Sahne mit etwas Vanillezucker steif schlagen und die Torte damit ausgarnieren.
 

Vanille - Erdbeer - Torte

 

1 Pck.     Puddingpulver, Vanille (Mondamin)
500 ml    RAMA Cremefine zum Schlagen
3 Pck.      Vanillezucker
1 kg         Erdbeeren
1              Tortenboden, hell, Wiener (28 cm Durchmesser, 1x waagerecht durchgeschnitten, Fertigprodukt)
100 g      Konfitüre (Erdbeerkonfitüre)
3 EL        Pistazien, gehackte

Zubereitung
Die Milch stark sprudelnd aufkochen, bis Milchschaum im Topf nach oben steigt.

Den Topf von der Kochstelle nehmen und Beutelinhalt Puddingpulver unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen

zufügen und 1 Minute weiterrühren. Den Pudding mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.

Cremefine mit Vanillezucker steifschlagen und kalt stellen.

Die Erdbeeren abspülen und putzen. Ca. 2/3 der Früchte vierteln bzw. achteln, die anderen in Scheiben schneiden.


Die untere Hälfte des Tortenbodens mit der Erdbeerkonfitüre bestreichen.

Den Pudding löffelweise unter die Cremefine ziehen. Die Erdbeerstücke unter 1/3 der Creme heben. Die Erdbeercreme auf

dem unteren Tortenboden auf der Konfitüre verteilen, glatt streichen und mit der oberen Tortenhälfte abdecken.

Mit der restlichen Creme die Torte rundherum bestreichen.

Die Tortenoberfläche mit den Erdbeerscheiben fächerartig belegen, den Rand der Torte mit Pistazien bestreuen. Die Vanille-

Erdbeer-Torte bis zum Servieren 2 - 3 Stunden kalt stellen.
 

Donauwellen





200 g     Butter
200 g     Zucker
250 g     Butter
5             Ei(er)
300 g     Mehl
2 TL       Backpulver
3 EL       Kakaopulver
700 g     Sauerkirschen
500 ml   Milch
1 Pkt.     Puddingpulver, Vanille
2 EL        Zucker

Zubereitung
200 g Butter mit 200g Zucker schaumig rühren. Dann die 5 Eier unterziehen.

300g Mehl mit 2 TL Backpulver vermischt unterheben.

2/3 des Teiges auf das Blech.

Restlichen Teig mit 3EL Kakao vermischen und auf den hellen Teig geben.

700g Sauerkirschen, abgetropft, auf dem Kuchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca.30 Minuten backen.

500ml Milch und Puddingpulver verrühren 2EL Zucker dazu geben, Pudding kochen.

250g Butter in den abgekühlten Pudding geben und auf den fertigen Kuchen streichen. Und etwas Kakao darüber streuen!

 


3 - Tage - Torte



200 g     Margarine
280 g        Zucker
4 große    Ei(er)
250 g        Mehl
2 TL          Backpulver
2 EL          Kakaopulver
8 EL          Orangenlikör
400 ml     Sahne
1 Pck.      Orange(n) - Schale, abgeriebene
3 Pck.      Vanillezucker
400 g       Schmand
100 g       Puderzucker

Zubereitung
Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 155°C) vorheizen.

Margarine, 180 g Zucker und Eier schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, nach und nach zufügen.

1/3 des Teigs in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und ca. 15-20 Minuten backen

. Nun das Kakaopulver unter den restlichen Teig rühren. 2 weitere Böden daraus backen und alle Böden auskühlen lassen.

Die Böden mit 4 EL Likör beträufeln. Einen Tortenring um einen dunklen Boden schließen. Sahne, 100 g Zucker,

Orangenschale und Vanillezucker steif schlagen. Den Schmand unterheben.

Die Hälfte der Füllung auf den untersten Boden verteilen, den hellen Boden darauf legen und nun die restliche Creme darauf

verstreichen. Den zweiten dunklen Boden darauf legen. Puderzucker mit den übrig gebliebenen 4 EL Likör verrühren und au

f die Torte streichen. Nun 3 Tage gekühlt stehen lassen.

Evtl. noch mit Kakaopulver bestäuben und mit Pralinen verzieren
.

 

Kalender
«  Dezember 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


Shoutbox


Statistik
Treppensprossen


YouTube TV




Copyright by Web-Party-Angels-Radio